Gerecht FAIRteilt? Impulse zum wertschätzenden Umgang mit unseren Lebensgrundlagen

AG ChaNa

06.05.2021, ab 10 Uhr
https://meeting.uni-weimar.de/b/sop-49j-evv-ay9

Ganztägig öffnet sich am 6. Mai 2021 digital der Raum für Austausch und Inspiration zu unseren Konsumkonzepten und ‑gewohnheiten. Verschiedenen Formaten zeigen lebendige Ideenvielfalt auf und laden ein zu Begegnung und Auseinandersetzung. Mehr unter https://m18.uni-weimar.de/hfm/ag/chana.

Programm:
10 Uhr Ankunft & Auftakt

10:30 Uhr Weimarer Initiativen stellen sich vor: SoLaWi, Foodsharing und Co.

13:00 Uhr Was wir nicht auf dem Schirm haben: Virtuelles Wasser (Vortrag)

16:00 Uhr Über die Vision von geldfreiem Leben (Workshop)

ab 19:00 Uhr “Homo communis – wir für alle” live im mon ami (Film, bei Inzidenz <50)

Influencer – Die Ideologie der Werbekörper

SJD – Die Falken

12.05.2021, 19 Uhr
Online, https://zoom.us/j/98841504415?pwd=NVVQQ2x3cFlxUVJXQTdxZ3VreCs3dz09

Digitaler Vortrag von Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt

Der Melitta-Mann und Klementine waren gestern, Werbung heute sieht anders aus und ist wesentlich einflussreicher: Influencer*innen prägen Plattformen wie Instagram, Youtube und Tiktok, sie lenken und manipulieren Millionen Follower*innen bei Kaufentscheidungen, sie werben nicht nur für Produkte, sondern auch für einen neoliberalen Lifestyle und zweifelhafte Körperbilder. Für Ole Nymoen und Wolfgang M. Schmitt sind die Influencer*innen symptomatische Sozialfiguren unserer Zeit. In der Abstiegsgesellschaft scheinen noch einmal Aufstiegsträume wahr zu werden, der Spätkapitalismus hübscht sein Gesicht mit Filtern und Photoshop auf, mit einer revolutionären Form der Werbung komplettieren Instagramer*innen und Youtuber*innen das Geschäftsmodell des kommerziellen Internets.Nach dem Vortrag wird es Zeit für Nachfragen und Diskussion geben.

Infos zur Veranstaltung gibt es auch auf Facebook.

Stadtrundgang: Nachhaltig shoppen und futtern in Weimar

Grüne Jugend Weimar/er Land

14.05.2021, 15 Uhr
Marktplatz (Treffpunkt)

Wir möchten mit dir einen Stadtrundgang der etwas anderen Art starten. Auch wenn Weimar eine kleine Stadt ist: Es ist schwierig, einen Überblick zu finden, wo man nachhaltig shoppen und futtern kann. Max Reschke und die Grüne Jugend Weimar/er Land möchten dir zeigen, wo was geht: Regional und Nachhaltig. Welche Geheimtipps gibt es? Was ist ein absolutes Muss? Und an welcher Stelle gibt es in Weimar noch Luft nach oben? Wir freuen uns auf dich! Mit Abstand und hoffentlich schönem Wetter.

Du bist, wo Du herkommst – Reflektiere Deinen Bildungshintergrund

Arbeiterkind.de Weimar

04.05.2021, 19 Uhr
Online, https://us02web.zoom.us/j/82120947422

Du bist, wo Du herkommst? Zumindest statistisch gesehen stimmt es, dass in Deutschland der Bildungsstand Deiner Eltern unglaublich entscheidend für Deine eigene Berufswahl und Deinen Studienerfolg ist. Aber was genau bedeutet das eigentlich?
Wir möchten mit Euch gemeinsam darüber nachdenken und diskutieren, wie Euch Euer Elternhaus und deren Bildungshintergrund geprägt haben, welche Hürden Euch in den Weg gelegt wurden oder welche Privilegien ihr genießen durftet. Waren Begriffe wie Immatrikulationsbescheinigung oder Kommiliton*innen für euch erstmal Fremdworte oder bereits ganz geläufige Begriffe? Machen Eure Eltern einen Luftsprung vor Freude, wenn ihr ihnen von der Studienwahl eines geisteswissenschaftlichen Faches erzählt habt oder kam die Frage, ob das auch echte Arbeit sei? Gerade der Studienanfang kann sehr unterschiedlich einfach fallen, je nach Unterstützung, die Studierende von zuhause erhalten. Deshalb wollen wir auch darüber diskutieren, wie der Zugang zur Uni möglichst barrierefrei und solidarisch gestaltet werden kann. Unser Workshop richtet sich bewusst an Studierende aller Klassen oder Schichten, jede*R ist willkommen, ganz egal, woher ihr kommt!

https://www.instagram.com/arbeiterkind.de_weimar/

https://www.facebook.com/arbeiterkindweimar

BIPOC Group YMR

BIPOC YMR

We – the BIPOC Group YMR – are having meetings in which we share experiences, discuss and support each other. If you are also identifying as black or a person of colour you are welcome to join. Contact us via to get the link to our online meetings!

bipoc (at) m18.uni-weimar.de

BIPOC Stands for Black, Indigenous and People of Colour. We would like to propose a meeting for all people who identify with the experience of being Black, Indigenous or People of Colour in Weimar. Our idea is to meet, share experiences, discuss and create a safe space for people. If you are interested, come to one of our monthly meetings.

Hope to see you all there and remember together we grow stronger!

Schenke – Umsonstladen in Weimar

Schenke – Umsonstladen Weimar e.V.

Verschenkt Kleidung und Alltagsgegenstände an andere und/oder stöbert nach neuen Schätzen. Wir freuen uns auf euch!

Wir nehmen Sachspenden entgegen, sortieren diese und stellen sie aus – wie in einem Laden. Nur dass wir nicht sie verkaufen, sondern weiterverschenken. Und zwar an jede:n, der:die vorbeikommt. Bei uns sind alle Menschen willkommen.
Unsere Idee ist einfach: Wir ermöglichen, dass Dinge, die eine Person nicht mehr benötigt, an die nächste Person weitergegeben werden können. Durch die direkte Weiterbenutzung werden unnötiger Konsum und damit auch Emissionen und Müll vermieden.

Öffnungszeiten haben wir noch nicht, auch das werden wir erst in ein paar Wochen intern besprechen und festlegen. Vielleicht lässt sich einfach schreiben, dass wird ab Mai/Juni wieder öffnen möchten.
Helfer:innen sind wie immer gerne gesehen.

Pecha Kucha of the Initiatives

AG ChaNa / Stabstelle für Klimaschutz, Nachhaltigkeit und Energie

13.05.2021, 6 – 8 pm
https://m18.uni-weimar.de/hfm/ag/chana

In addition to classicism and Bauhaus, Weimar impresses with a unique and diverse set of sustainable initiatives, associations and groups actively working to create a great life for all. Get to know here who they are and what they are doing! In two minutes – short, concise and informative – each initiative introduces itself. Afterwards, there is space for questions and networking.

Solarspaziergang

Energiegenossenschaft Ilmtal

10.05.2021, 18 Uhr
Online, https://us02web.zoom.us/j/87973518462?pwd=QXA5NHBSSlJwRVdkRVYwOVdsR0ZFQT09

Du willst unseren Planeten retten because there is no Planet B? Perfekt, wir auch. Erkunde mit uns die Solaranlagen der Stadt. Wir als Energiegenossenschaft Ilmtal produzieren unseren Strom hier nämlich selbst, gemeinwohlorientiert und ökologisch. Gemeinsam mit Bürger*innen finanzieren, bauen und betreuen wir Solaranlagen und bringen den daraus gewonnen Strom in eure Steckdosen.

Wie das genau funktioniert, was eigentlich eine Genossenschaft ist und wie du dich engagieren kannst, beispielsweise als Solarpat*in, erfährst du beim Spaziergang.

https://us02web.zoom.us/j/87973518462?pwd=QXA5NHBSSlJwRVdkRVYwOVdsR0ZFQT09

Meeting-ID: 879 7351 8462
Kenncode: 680068