Freifunk in Weimar

Weimarnetz

15.10.2019, 20:00 Uhr
Maschinenraum M18, Marienstraße 18, 99423 Weimar

Freifunk ist eine nicht-kommerzielle Initiative mit dem Ziel ein dezentrales und selbst verwaltetes (Funk-)Netz aufzubauen. In Weimar haben wir über 100 Knoten und versorgen ehrenamtlich Geflüchtete in Unterkünften mit Internet. In kurzen Vorträgen wird erklärt wie man unkompliziert Mitmachen kann und wie das Netz funktioniert.

Raumstation – Offenes Plenum

Raumstation

15.10.2019, 20:00 Uhr
Der Laden, Trierer Straße 5, 99423 Weimar

Die Raumstation ist eine Impulsgeberin, den städtischen Raum zu hinterfragen, zu vermitteln, zu beleben, mit ihm zu spielen und zu einem Ort des Austauschs und gemeinsamer Erfahrungen zu machen. Wir arbeiten mit experimentellen Raumerkundungsmethoden, künstlerisch-aktivistischen Interventionen, aktivierenden Prozessen und Demonstrationen auf partizipative und emanzipatorische Weise an unterschiedlichen gesellschaftlichen Themen. In Weimar wurde die Raumstation 2013 gegründet und seitdem sind wir hier als studentische Initiative aktiv. Jeden Dienstag treffen wir uns ab 20 Uhr zu unserem Plenum im „Laden”. Kommt gerne vorbei!
Weitere Informationen unter: www.raumstation.org

Wer braucht schon Gender Studies? – Antifeminismus in der Hochschule und Wissenschaft

Jusos Weimar / Weimarer Land

15.10.2019, 19:00 Uhr
SPD Geschäftsstelle, Graben 11, 99423 Weimar

In Ungarn wurde im letzten Jahr das Verbot des Masterstudiengangs „Gender Studies“ geplant. Begründet wurde dieses Vorhaben mit dem scheinbar fehlenden Bedarf von Absolvent*innen auf dem Arbeitsmarkt und die damit verbundene Unwirtschaftlichkeit des Studiengangs. Dies ist nur ein Beispiel für Angriffe auf Geschlechterforschung und Gleichstellung im wissenschaftlichen und hochschulpolitischen Kontext. Im Workshop möchten wir über diesen und ähnliche Fälle diskutieren und lernen, wie wir mit Antifeminismus im universitären Alltag umgehen können.